zurück | Startseite | weiter

Archiv 2-2010 Kurzinformationen ...

Informationen aus der Rundschau Ausgabe 2-2010...

EAB-NRW - Stilleben auf der A40 mit Fahrradstau - Ingrid Brehme - EAB Resser MarkIngrid Brehme und Oberbürgermeister von Gelsenkirchen Frank BaranowskiHauptveranstaltung der Kulturhauptstadt 2010. Die EAB Resser Mark hat in Verbindung mit der AWO Gelsenkirchen aktiv an der Stilllegung der Hauptverbindungsstrasse des Ruhrgebietes teilgenommen. Die Inbesitznahme dieser Verkehrs-Schlagader, eine der meistbefahrenen Straßen Deutschlands, durch Fußgänger und Radfahrer sollte die Gemeinsamkeit der Anrainerstädte verdeutlichen, was mit über einer Millionen Beteiligter und Besucher eindrucksvoll gelang.. . ...mehr...

EAB-NRW - Oberhausen - Entscheidend ist das Verhalten des Einzelnen Die Bewahrung der Schöpfung muss höheren Stellenwert bekommen - Rainer WekeckAls Christinnen und Christen sehen wir die Erde nicht als Zufallsprodukt einer sinnfreien Evolutionsgeschichte, sondern als Schöpfung Gottes, die er mit großer Liebe hat entstehen lassen. An der gesamten Natur und ganz besonders an allen Lebewesen hat Gott seine Freude. Deshalb gehört die Erde zuallererst Gott (Psalm 24.1) und nicht uns. Zum Staunen, zur Faszination, tiefem Respekt und großer Freude über Gottes Schöpfung lädt uns die Bibel immer wieder ein. Trotzdem ist unsere Erde auch in der christlichen Welt zu einem Materiallager degradiert worden, aus dem wir uns nach Belieben bedienen. Wir haben den Respekt vor Gottes Schöpfung verloren, und sie zu einer Ware herabgewürdigt, die wir nach Belieben für uns ausnutzen. Der hemmungslose Abbau der Bodenschätze, die Zerstörung der Regenwälder, der unbedachte Einsatz von Düngemitteln, Pflanzenschutzmitteln und Pharmazeutika in der Landwirtschaft und das Verheizen der fossilen Schätze unserer Erde innerhalb weniger Generationen haben Konsequenzen, die wir erst allmählich und zögernd begreifen. . ...mehr...

EAB-NRW - Gründung der Allianz für den freien SonntagUnter dem Motto „Ohne Sonntag fehlt Dir was! - Der freie Sonntag ist Lebensqualität“ hatten sich über 500 Teilnehmerlnnen zur Gründungsversammdlung der “Allianz für den freien Sonntag NRW“ versammelt. . . ...mehr...

EAB-NRW - Kurznachrichten EAB Düsseldorf und EAB Resser MarkFriedhelm Dahlmann, langjähriger Vorsitzender und Conrad Paetz wurden für ihr 40 bzw. 50jähriges Engagement in der EAB Düsseldorf geehrt.

EAB Resser Mark: Im Rahmen mehrerer Veranstaltungen zur Kulturhauptstadt 2010:

. . ...mehr...

EAG Bayern „Geld regiert die Welt - und wer regiert das Geld?“- Roland Steuerwald / ge „Geld regiert die Welt - und wer regiert das Geld?“ Die EAG Bayern und Thüringen warnt vor einem Abbau des Sozialstaates in Deutschland, fordert die Beachtung des Verursacherprinzips bei der Bewältigung der Finanzkrise und spricht sich gegen die Kopfpauschale in der gesetzlichen Krankenversicherung aus. Barbara Grille aus Erlangen, ebenfalls stellvertretende EAG-Landesvorsitzende, fehlt die Antwort auf die Aussage „Geld regiert die Welt. – Und wer regiert das Geld?“. Sie wurde von den Regierungsparteien bisher nicht zufrieden stellend gegeben. Zugleich erneuert die EAG ihre Kritik an der Idee der Kopfpauschale. „Diese Kopfpauschale widerspricht einer Politik der Steuersenkung. Sie ist im Gegenteil eine Steuererhöhung. mehr...

afa Bayern - Kollege Wilhelm Krautschneider gestorben - Nachruf von Dr.Hans-Gerhard KochKurz vor Palmsonntag 2010 ist unser ehemaliger Kollege Wilhelm Krautschneider gestorben. Willi Krautschneider hat 1978, schon weit über die 40 hinweg, noch einmal einen beruflichen Neuanfang gewagt und ist Sozialsekretär geworden. Er wollte, so hat er mir einmal gesagt, mit Menschen arbeiten...Und das in einer Zeit, in der es immer schwieriger wurde, jüngere Menschen und gesellschaftlich engagierte Personen für die Mitarbeit zu gewinnen...mehr...

afa Bayern – Städtedreieck / Oberpfalz bei einer Betriebsbesichtigung Im Rohrwerk Maxhütte GmbH in Sulzbach – Rosenberg im März 2010. Nach einer Betriebsbegehung fanden intensive Gespräche zwischen den Teilnehmenden und dem Betriebsratsvorsitzenden Karl-Heinz König statt mehr...

afa Bayern - afa-Städtedreieck im BiermuseumIm Juni auf nach Abensberg zur Weissbierbrauerei „Kuchlbauer“ mit Besichtigung der Brauerei, des Biermuseums und Besteigung des Hundertwasserturms....mehr...

EAN Berlin-BrandenburgClaudia Feiling - Bild Elke LartzSchiedsfrau in Berlin Neukölln: Claudia Feiling - eine von uns! Wussten Sie, dass es Schiedsfrauen und -männer gibt? Das sind ehrenamtliche Streitschlichter. Sie helfen zum Beispiel bei nachbarschaftlichen Streitigkeiten, aber auch bei strafrechtlich relevanten Problemen, wie Sachbeschädigung und Schadensersatz, Verstoß gegen die Hausordnung, Beleidigungen, aber auch bei Körperverletzung oder Drohungen....mehr...

 

EAN Berlin-Brandenburg
50 Jahre Evangelische Arbeitnehmerschaft Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
bannerzur Festschrift als PDF-Datei: Zwischen Tradition und Moderne - 50 Jahre Evangelische Arbeitnehmerschaft Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz!

mehr...

EAN Berlin-Brandenburg- Anträge: Alle Initiativen zu Einführung einer Finanztransaktionssteuer sind zu unterstützen Die Finanzkrise hat die unterschiedlichen Machtverhältnisse auf diesem Planeten verdeutlicht. Einige Spekulanten sind in der Lage ganze Staaten in die Insolvenz zu treiben. Durch gewagte Finanzkonstrukte der Geldhändler sind gesellschaftliche Verwerfungen entstanden, die in der Breite ganze Bevölkerungsschichten in der unterschiedlichen Form treffen.....mehr...

 

EAN Berlin-Brandenburg - Anträge: Wir fordern die Bundesregierung und die Landesregierungen auf, die Privatisierung öffentlicher Güter einzustellen, da sich die Auswirkungen als unzweifelhaft negativ dargestellt haben.Die Privatisierung öffentlicher Güter zur Sicherung des Haushaltes ist einzustellen, da sich die Auswirkungen als unzweifelhaft negativ dargestellt haben. Vor allem beim Nahverkehr (Bahn-Millardengewinne und Minimierung der Wartung, ärgerliche Pannen bei gleichzeitiger Entlassung von Kollegen) und den großen öffentlichen Wohnungsbaugesellschaften ist die Bremse zu ziehen.mehr...

 

 

(Bitte beachten! der BVEA ist für die Inhalte und Darstellung der externen Seiten nicht verantwortlich!  siehe Impressum)

nach oben

zum Seitenanfang - BVEA - Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.
Bundesvorsitzender Bernhard Dausend - stellvertretender Vorsitzender, amtierender Vorsitzender
bvea@bvea.de
©BVEA Internetseiten 2001-2015 Deutschland | Stand 18.06.2015
Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich - siehe Impressum
Nachdruck und andere Veröffentlichungen der hier genannten Artikel und gezeigten Bilder sind nur nach vorheriger Genehmigung des BVEA erlaubt!

Über uns | Landesverbände | Aktuelles BVEA | Aktuelles aus den Landesverbänden | Pressemitteilungen | Impressum |

Startseite BVEABundesverbandLandesverbändeAktuellesRundschauArchiv

Suche: