Sie sind hier:  BVEA "Archiv 3-2005 EAN Rheinland - Zwischen Kirche und DGB - Erwin Ortmann"
Zurück ] [ Willkommen ] [ Nach oben ]

 Suche:

Archiv 3-2005 ...aus den Landesverbänden...

EAN Rheinland
Evangelische Arbeitnehmerschaft Rheinland
im Evangelischen Sozialwerk Köln

 


Zwischen Kirche und DGB

 

Mit 18 hat man noch Träume, mit 85 hängen immer noch einige an den Bäumen. Zu diesem Typus gehört der Kölner Journalist Erwin Ortmann. In der Samt- und Seidenstadt Krefeld lernte er eine mittelständische Druckerei von innen kennen, der Gesellenbrief bescheinigte ihm, dass er Steindruck, Offsetkopie und Offsetdruck beherrschte.

Nach 1945 Berufung als Sozialsekretär der westfälischen Landeskirche, drei Jahre später folgte Ortmann dem Ruf an die Evangelische Sozialakademie Friedewald/Westerwald. Hier sollten die neu einzustellenden Sozialsekretäre ausgebildet werden.

Mitte der 50er Jahre das Angebot des DGB, als Redakteur in die Wochenzeitung "Welt der Arbeit" einzutreten. Seitdem ist Köln die neue Heimatstadt.

Seitdem auch Mitarbeit im DGB, in der Evangelischen Kirche und deren Arbeitnehmerschaft, das alles wurde begleitet von einer intensiven journalistischen Tätigkeit, von der seit vielen Jahrzehnten auch die "Rundschau" profitiert.

ero

nach oben

Inhalt Archiv 3-2005 aus den Landesverbänden:


afa Bayern

EAB NRW

EAG Bayern

EAN Baden

EAN Berlin-Brandenburg

EAN Braunschweig

EAN Hannover

EAN Rheinland

  • Zwischen Kirche und DGB - Erwin Ortmann


Inhalt BVEA-Archiv 3 -2005



 WillkommenBundesverband  -  Vorstellung  -  Vorstand  -  GeschäftsstelleImpressum - Landesverbände - TermineBVEA RundschauBVEA  Aktuell"Links"
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv  

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


BVEA

Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.

 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte

Tel.: 030  283 95 151 - Fax: 030  283 95 167 - mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild