Sie sind hier:  BVEA "Archiv 3 - 2005/ EAN Baden - Kirche soll die Welt ins Gebet nehmen - Arbeitnehmerschaft in Baden wählt neuen Vorstand"
Zurück ] [ Willkommen ] [ Nach oben ] [ Weiter ]

 Suche:

Archiv 3-2005 ...aus den Landesverbänden...

 

Logo EAN BadenEAN Baden

Evangelische Arbeitnehmerschaft Baden


Kirche soll die Welt ins Gebet nehmen

Mitgliederversammlung der Evangelischen Arbeitnehmerschaft in Baden wählt neuen Vorstand

Auf der Landestagung der Evangelischen Arbeitnehmerschaft der Evangelischen Kirche in Baden sprach Professor Dr. Klaus Engelhardt zum prophetischen Auftrag der Kirche.

"In der heutigen Zeit des Wandels gilt es, die Welt ins Gebet zu nehmen. Unsere Lage ist von der Entfesselung genetischer Kräfte der Medientechnik und des globalen Marktes gekennzeichnet. Hier hat die Kirche die ureigenste Aufgabe zu warnen und zu mahnen. Aber sie darf dabei nicht stehen bleiben. Zur Aufgabe der Kirche gehört auch, den Politikern Mut für Entscheidungen zu machen, die vielleicht nicht populär sind."

Kirche hat die Aufgabe zu warnen und zu mahnen

Sozialpfarrer Jürgen Klute aus Herne warnte davor, kirchliche Arbeit nur unter betriebswirtschaftlicher Sicht zu sehen. Bei aller Profilierung von kirchlicher Arbeit dürfen der Mensch und die soziale Gerechtigkeit nicht außen vor bleiben. Kirche könnte gerade hier mit einem anderem Modell von Unternehmens- und Mitarbeiterführung ein Beispiel geben. Klute nannte hier gerade die Diakonie, die momentan scheinbar aus Wettbewerbsgründen Stellen und Gehaltskürzungen zulässt.

Der neue Landesvorstand der EAN: v.r.n.l, A. Schächtele, D. Osswald, H. Wolf, J. Keim, R. Müller, W. Roßkamp, W. Hofmann, W. Posmeck, hintere Reihe v. l. : W. Rojek, S. Keim, G. Vetter

Vor der Mitgliederversammlung der EAN wurden Frau Ilse Eckert, Kehl, und Herr Werner Posmeck, Karlsruhe, für über zwanzigjährige ehrenamtliche Mitarbeit auf Landesebene geehrt. Sie sind für die Ehrennadel der Badischen Landeskirche vorgeschlagen.

Im Anschluss wurde auf der Mitgliederversammlung der Evang. Arbeitnehmerschaft Andreas Schächtele, Karlsbad, zum ersten Vorsitzenden der EAN gewählt. Schächtele ist Vorsitzender der Mitarbeitervertretung des Diakonissenkrankenhauses in Karlsruhe. Gabriele Vetter, Lahr, und Wilhelm Rojek, Meckesheim, wurden als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Kassierer bleibt Werner Posmeck, Karlsruhe, und Sabine Keim, Denzlingen, bleibt Schriftführerin.

Ilse Eckert und Werner Posmeck von Pfarrer Siegfried Strobel und den Landesvorsitzenden Gabi Vetter und Willy Rojek geehrt.

 

Als Beisitzer wurden gewählt: Roswitha Müller, Pfinztal, Doris Osswald, Kraichtal, Joachim Keim, Denzlingen, Hans Wolf, Waldkirch, Wolf Roß-kamp, Müllheim, und Werner Hofmann, Karlsbad.

Der neue Landesvorstand wird als Schwerpunkt die Mitgliedergewinnung und Betreuung sowie die ökumenische Zusammenarbeit fördern. Dabei will die Evang. Arbeitnehmerschaft ihren Einfluss auf eine sozialgerechte Politik in Kirche und Gesellschaft wahrnehmen.

Siegfried Aulich

Inhalt Archiv 3-2005 aus den Landesverbänden:


afa Bayern

EAB NRW

EAG Bayern

EAN Baden

EAN Berlin-Brandenburg

EAN Braunschweig

EAN Hannover

EAN Rheinland


Inhalt BVEA-Archiv 3 -2005


nach oben 


 WillkommenBundesverband  -  Vorstellung  -  Vorstand  -  GeschäftsstelleImpressum - Landesverbände - TermineBVEA RundschauBVEA  Aktuell"Links"
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv  

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


BVEA

Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.

 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte

Tel.: 030  283 95 151 - Fax: 030  283 95 167 - mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild