Sie sind hier:  BVEA "Archiv 3-2004 / EAB NRW - Irak: EAB setzt auf ein Umschwenken in den USA"
Zurück ] [ Willkommen ] [ Nach oben ] [ Weiter ]

 Suche:

Archiv ...aus den Landesverbänden...

EAB NRW

Evangelische Arbeitnehmer - Bewegung NRW

 


Irak: EAB setzt auf ein Umschwenken in den USA

Militärische Maßnahmen sind nicht geeignet zu Herstellung des Friedens

Der Bezirksverband der Evangelischen Arbeitnehmerbewegung Oberhausen traf Aussagen zur internationalen Politik.

Zum 1. Bezirksschulungs- und Verbandstag des Bezirksverbands der Evangelischen Arbeitnehmerbewegung (EAB) kamen am Samstag mehr als 100 Interessierte. Nach der Begrüßung durch die 2. Vorsitzende Anette Kujath hielt ein Friedensforscher von der Universität Duisburg/Essen ein Referat mit dem Thema „Aspekte zum Krieg im Irak".

Nach dem umfassenden Vortrag und der anschließenden Diskussion kam die Versammlung zu folgenden Ergebnissen: Militärische Maßnahmen sind nicht geeignet zur Herstellung des Friedens. Wichtig sei die internationale Politik, auch der deutschen Regierung, denn daran werde sie gemessen. Eine Zusammenarbeit mit der „durchaus gespaltenen amerikanischen Regierung" sei notwendig.

Schon vor Beginn des Irakkrieges hatte der Bezirksverband der EAB eine Resolution erarbeitet, die sowohl der amerikanischen Regierung als auch allen regierenden deutschen Parteien zugesandt wurde.

Der Vorsitzende des Vereins Dieter Wahser, wurde bei den Wahlen bestätigt.

eab,ge

Archiv 3-2004 ...aus den Landesverbänden...

 

afa Bayern

EAB NRW

EAG Bayern

EAN Baden

EAN Berlin- Brandenburg

EAN Hessen - Nassau


BVEA - Archiv 3 - 2004

 

nach oben 


 WillkommenBundesverband  -  Vorstellung  -  Vorstand  -  GeschäftsstelleImpressum - Landesverbände - TermineBVEA RundschauBVEA  Aktuell"Links"
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv  

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


BVEA

Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.

 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte

Tel.: 030  283 95 151 - Fax: 030  283 95 167 - mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild