Sie sind hier:  BVEA "Archiv 3-2004 / afa Bayern - Bundesverdienstkreuz an Bruno Viertlmeister"
Zurück ] [ Willkommen ] [ Nach oben ] [ Weiter ]

 Suche:

Archiv ...aus den Landesverbänden...

afa Bayern

Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen
in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern  

 


Sozial engagiert und mit Oberpfälzer Humor

Bundesverdienstkreuzverleihung: Staatsekretärin Emilia Müller, Regierungsvizepräsident Johann Peißl mit Bruno Viertlmeister (mi.)

Bundesverdienstkreuz ging an Stadtrat und afa-Bayern Vertreter Bruno Viertlmeister

Bei einem Festakt der Regierung der Oberpfalz in Regensburg wurde Stadtrat Bruno Viertlmeister mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

  • „Als sozial engagierter Mitbürger haben Sie sich durch Ihren unermüdlichen Einsatz bleibende Verdienste erworben", sagte Staatssekretärin Emilia Müller in ihrer Laudatio.

    Weiter hieß es: „Aufgrund struktureller Veränderungen im Eisenwerk Maxhütte-Haidhof, wo Sie über 40 Jahre als Schmied arbeiteten, traf Sie wie viele andere das Schicksal der Arbeitslosigkeit. Was für so manchen in einer persönlichen Krisensituation mündet, war für Sie Ansporn, sich in der Arbeitslosenarbeit „zu engagieren"."

    1990 initiierte Viertlmeister den „Sozialpläner-Treff", den er seither auch leitet. Hier helfe er durch Gespräche; Seminare, Themenabende und individuelle Beratung Arbeitern ab 53 Jahren, die mit der Schließung des Eisenwerks im Rahmen des Sozialplans betroffen waren.

    Seinen „großen geistigen Rückhalt" habe Viertlmeister in der Evangelisch-Lutherischen Kirche gefunden. 1982 wurde er in den Vorstand der Kirchengemeinde Maxhütte-Haidhof gewählt und übernahm ab 1988 als Vertrauensmann die Leitung dieses Gremiums. Seit 18 Jahren ist der Geehrte Mitglied der Dekanatssynode Regensburg und seit Jahren für die Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (afa) in Bayern und Thüringen beratend tätig.

    Daneben habe Viertlmeister auf Landesebene seine Erfahrungen in die Arbeit der Landessynode eingebracht und Leitungsverantwortung im Landessynodalausschuss übernommen. „Seine aktive Mitarbeit und hohe Kompetenz veranlassten die Landessynode, Sie in die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zu entsenden." In den kirchlichen Gremien bereichere er Gespräche „durch erfrischende Direktheit, Aufrichtigkeit und natürlich Ihren oberpfälzischen Humor".

    Die Verbindung der Generationen sei Viertlmeister ein besonderes Anliegen, er beteilige sich an Kultur- und Bildungsaktionen mit Schülern. Nicht zu vergessen sei seine fast 15-jährige Mitgliedschaft im Stadtrat Maxhütte-Haidhof.

    aus Regensburger Nachrichten

     


Archiv 3-2004 ...aus den Landesverbänden...

 

afa Bayern

  • Sozial engagiert und mit Oberpfälzer Humor

EAB NRW

EAG Bayern

EAN Baden

EAN Berlin- Brandenburg

EAN Hessen - Nassau


BVEA - Archiv 3 - 2004

afa Bayern


 WillkommenBundesverband  -  Vorstellung  -  Vorstand  -  GeschäftsstelleImpressum - Landesverbände - TermineBVEA RundschauBVEA  Aktuell"Links"
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv  

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


BVEA

Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.

 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte

Tel.: 030  283 95 151 - Fax: 030  283 95 167 - mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild