Sie sind hier:  BVEA "Positive Bilanz des Fördervereins - Oswald Seikowsky"
Zurück ] [ Willkommen ] [ Nach oben ]

 Suche:

...BVEA Archiv 2-2004

 


BVEA

Positive Bilanz des Fördervereins

Angespannte Finanzlage der Öffentlichen Hand macht Eigeninitiative notwendig

Traditionell gibt der Förderverein des BVEA auf der Delegiertenversammlung seinen Rechenschaftsbericht. Vorrangig sollen in naher Zukunft alle Landesverbände von einer Mitgliedschaft mit ihren Einflussmöglichkeiten begeistert werden.

Elke Hellmers und Oswald Seikowsky
Auf der Suche nach neuen Mitgliedern: Stv. Vorsitzender Oswald Seikowsky und Geschäftsführerin Elke Hellmers

Wir hörten unter anderem den Kassenbericht des BVEA, erläutert von unserem Schatzmeister W. Heinze. Es war schon beeindruckend, wenn man hörte, wie er manövrieren musste, um über alle Klippen zu kommen. Es zeigte uns wieder einmal, BVEA- Bedürfnisse, wie z.B. ein bundesweites Seminar, kann man vergessen. Da kann auch der Förderverein zur Zeit kaum etwas ändern. Es klang zwar auf unserer Jahreshauptversammlung sehr schön und es hörte sich auch gut an, besonders wenn man den Kassenbestand des Fördervereins in alter Weise in D-Mark umrechnete. Und dann auch noch der Betrag bei der geringen Mitgliederzahl. Da sollte man doch wohl einmal den Hut ziehen. Recht herzlichen Dank allen Mitgliedern und Spendern für ihre Spendenbereitschaft!!

Doch für eine etwa vorgesehene Grundlage bundesweiter Seminare zum Beispiel, ist der jährliche Zuwachs des Kontos nicht ausreichend. Bei einer doppelten Mitgliederzahl sähe es schon etwas anders aus. Das wäre doch wohl eine Überlegung wert, oder? Viel Wenig macht auch ein Viel!

O. Seikowsky, Stellvertretender Vorsitzender des BVEA Fördervereins
 

siehe auch: Delegiertenversammlung 2004

Inhalt Archiv / Ausgabe BVEA Rundschau 2-2004


Inhalt Archiv 2-2004
aus den Landesverbänden:

 

afa Bayern

Nachrichten der afa Bayern

afa Thüringen

EAB NRW

EAN Baden

EAN Berlin- Brandenburg

nach oben


 WillkommenBundesverband  -  Vorstellung  -  Vorstand  -  GeschäftsstelleImpressum - Landesverbände - TermineBVEA RundschauBVEA  Aktuell"Links"
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv  

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


BVEA

Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.

 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte

Tel.: 030  283 95 151 - Fax: 030  283 95 167 - mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild