Sie sind hier:  BVEA "Grussworte von Matthias Gehlhar und Inhalt BVEA Rundschau"
Willkommen ] [ Nach oben ] [ Weiter ]

 Suche:

...BVEA Archiv 2-2004

 


Editorial

Rolf Bartels Karl-Peter Giller
Redaktionskonferenz: Im Rahmen der Delegiertenversammlung wurden Rolf Bartels und Karl-Peter Giller aus der Redaktionskonferenz verabschiedet. Über Jahre waren sie maßgebend an Inhalt und Aussehen der Zeitschrift beteiligt. Aus Altersgründen machen sie Platz für Jüngere.

Hallo, geneigter Leser,

ins Zentrum dieser Ausgabe ist eine Zwischenbilanz der Arbeit der Bundesregierung gerückt. Welche Reformen sind begonnen, bereits abgeschlossen oder sind auf dem Weg. Auch wir sind in einem Zwiespalt. Wir wissen, es gibt keine Alternative zu den Reformen in den Sozialversicherungssystemen; wir wissen aber auch, dass wir es nicht nur der Wirtschaft überlassen dürfen. Wir spüren, dass es auf Kosten der Menschen gehen wird. Anwalt der Schwachen wollen wir sein und stellen fest, dass dieser Anspruch von unseren Einsichten konterkariert wird. Wie weit darf man gehen?

Europa ist größer geworden. Hoffnungen und Ängste halten sich die Waage. Wir freuen uns. Die Europäische Union ist ein Erfolgsmodell. Über den wirtschaftlichen Erfolg und damit entstehenden Wohlstand werden die Menschen friedlich miteinander umgehen. Mit den neuen Mitgliedern wird sich eine Erfolgsstory hoffentlich fortsetzen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Delegiertenversammlung des BVEA. Über die zukünftige Arbeit und Positionierung der Arbeitnehmerorganisationen wurde gestritten. Standort und Kooperationen sind zu überdenken. Ziele und Strukturen sind zu überprüfen. Veränderungen bringen Verunsicherungen, die aus dem Weg geräumt werden müssen.

Also, mitten rein ins Leben!

Viel Spaß.

Matthias Gehlhar


 

Inhalt Ausgabe BVEA Rundschau 2-2004

Editorial

Zum Geleit

Verantwortung statt ...

EU-Erweiterung

Arbeitsmarkt 2004 und 2005 Aussichten

Titel: Agenda 2010 - Eine Zwischenbilanz

Desertation aus der Soziallehre, Norbert Blüm

Rentenänderungen

Berlin, Hauptstadt der Lobbyisten

Steter Tropfen...

Modernisieren oder abreißen Zukunftsdiskussion

Bilanz des Fördervereins

Vom Streik zur Gewerkschaft

Visionen sind erlaubt

Nachrichten der afa Bayern

Kirche auf der Landesgartenschau

Wer die Hand an den Pflug legt.. 

Termine

P.S: Alle Artikel ohne Link sind zu lesen in der BVEA-Rundschau.

 

BVEA Rundschau - Zeitschrift des Bundesverbandes Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen in der Bundesrepublik Deutschland e.V. 20. Jahrgang, Heft 2, Februar 2004

Titel und Rückseite: Elke Lartz, Berlin .Fotos: Dieter Schaper, Elke Lartz, Dieter Trapp, Edmund Grollmisch, Matthias Gehlhar, Werner Trautwein, Das Parlament, Publik Forum, Eva-Maria Kramer

Selbstverlag: Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen in der Bundesrepublik Deutschland e.V. , Postvertriebsstück A 11739 F, Auguststraße 80, 10117 Berlin, Telefon: 030 28395151,Telefax: 030 28395 67 E-Mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild, Internet: www.bvea.de Herausgeberin: Brunhild Bald, Bundesvorsitzende des BVEA Mitarbeiter der Redaktion: Ekkehard Scholz, München, Matthias Gehlhar, Berlin(ViSdP), Werner Künkler, Essen, Wolfgang Schifner, Bonn, Helmut Faber, Oberhausen. Konto des BVEA: Postbank Berlin Konto-Nr. 17 30 26 109, BLZ 100 100 10. Die RUNDSCHAU DER EVANGELISCHEN ARBEITNEHMER erscheint vierteljährlich zum Jahresbezugspreis von 7,- Euro; Einzelexemplare kosten 2,- Euro zuzügl. Porto. Die Rundschau der Evangelischen Arbeitnehmer dient zur Information der Mitglieder der "Gesellschaft der Freunde Friedewalds" und der Mitglieder in Vereinen der Evangelischen Arbeitnehmerbewegung (EAB), sowie den Landesverbänden der Evangelischen Arbeitnehmerschaft (EAN) und gleichartigen Einrichtungen. Beiträge mit Namensangaben stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar. Nachdruck nur mit vorheriger Genehmigung der Redaktion.

 

Inhalt Archiv / Ausgabe BVEA Rundschau 2-2004


Inhalt Archiv 2-2004
aus den Landesverbänden:

 

afa Bayern

Nachrichten der afa Bayern

afa Thüringen

EAB NRW

EAN Baden

EAN Berlin- Brandenburg

nach oben


 WillkommenBundesverband  -  Vorstellung  -  Vorstand  -  GeschäftsstelleImpressum - Landesverbände - TermineBVEA RundschauBVEA  Aktuell"Links"
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv  

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


BVEA

Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.

 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte

Tel.: 030  283 95 151 - Fax: 030  283 95 167 - mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild