Sie sind hier:  BVEA "afa Bayern - Ein Lächeln... hohe Auszeichnung für Joachim Fiedler"
Willkommen ] [ Nach oben ] [ Weiter ]

 Suche:

Archiv ...aus den Landesverbänden...

afa Bayern
aktionsgemeinschaft für arbeitnehmerfragen in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern  

"Ein Lächeln ist Entlohnung genug"

Joachim Fiedler
Verleihung der Europatagsmedaille an Joachim Fiedler.
Von links: Preisträger Joachim Fiedler, Kuratoriumsvorsitzender Andreas Erhard, Stefan Labus, Vorsitzender der Schweinfurter Liste und Hilger Kestler, Leiter des Seniorenbüros Schweinfurt
Hohe Auszeichnung für Joachim Fiedler

Jährlich zum 20. Oktober, dem Europatag privater Initiative, verleiht das Deutsche Kuratorium zur Förderung von Wissenschaft, Bildung und Kultur eine Medaille zur Anerkennung besonderen privaten Engagements.

Preisträger ist Joachim Fiedler aus Schweinfurt. Der 66-Jährige, der mittlerweile in der vierten Legislaturperiode Versicherungsältester der LVA ist, engagiert sich bereits seit über 50 Jahren in den unterschiedlichsten Bereichen. So arbeitete er unter anderem 30 Jahre lang ehrenamtlich als Kirchenvorstand, ist seit elf Jahren ehrenamtlicher Vorsitzender der Behinderten und Versehrtensportgruppe Schwebheim, ist des Weiteren im Landesvorstand der Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in Bayern (afa) tätig und verrichtet auch weiterhin seine Arbeit im Dienste des VdK Schweinfurt.

Diese herausragende persönliche Eigeninitiative wurde nun in den Räumen der VdK Schweinfurt entsprechend gewürdigt. Der Vorsitzende des Kuratoriums, Andreas Erhard, hob das private Engagement und die Vorbildfunktion Fiedlers hervor, die es zu honorieren gelte. Er bezeichnete Fiedler als einen "Allroundmann" der immer zur Stelle sei, "wenn Not am Mann ist" und wünschte ihm, dass er noch "lange, lange Jahre aktiv" sein werde. Auch Fiedlers Vorgesetzter, VdK Kreisgeschäftsführer Manfred Meinhardt, stellte fest, dass es "genau den Richtigen" getroffen habe.

Fiedler selbst zeigte sich erfreut über die Würdigung seiner, für ihn selbstverständlichen Arbeit. Er hoffe, dass er "noch vielen Menschen mit Rat und Tat zur Seite stehen" könne. Es ist die Freude am Helfen die ihn weitermachen lasse. Auch wenn er für seine Tätigkeiten nicht bezahlt werde, so sei ihm ein lächelndes Gesicht und ein "Dankeschön" allemal Entlohnung genug, sagte Fiedler.

Inhalt Archiv / Ausgabe BVEA Rundschau 2-2004


Inhalt Archiv 2-2004
aus den Landesverbänden:afa Bayern
  • "Ein Lächeln ...
Nachrichten der afa Bayern afa Thüringen EAB NRW EAN Baden EAN Berlin- Brandenburg

nach oben 


 WillkommenBundesverband  -  Vorstellung  -  Vorstand  -  GeschäftsstelleImpressum - Landesverbände - TermineBVEA RundschauBVEA  Aktuell"Links"
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv  

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


Adresse bis 31.12.2006:  BVEA - Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.
 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte, E-Mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild

Aktuell: BVEA - Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.
Alfredstraße 53 - 45130 Essen
Tel.: 0201 770392 - Fax: 0201 777950 - mail:bvea-mail-aus spam-gründen nur als bild