Sie sind hier:  BVEA "Archiv 1-2004 EAN Berlin-Brandenburg: Abschied - Harald-Poelchau-Kreis beendet Arbeit"
Zurück ] [ Willkommen ] [ Nach oben ]

 Suche:

Archiv 1-2004 ...aus den Landesverbänden...

EAN Berlin - Brandenburg

Evangelische Arbeitnehmerschaft Berlin - Brandenburg


Abschied

Harald-Poelchau-Kreis beendet Arbeit

Der Harald-Poelchau-Kreis, die ehemalige „Stammgruppe" der Evangelischen Arbeitnehmerschaft Berlin-Brandenburg stellte zum Jahresende 2003 seine Arbeit ein. Harald Poelchau

Der Kreis war die Gründungsgruppe der EAN, die Pfarrer Harald Poelchau im Rahmen der Industrie- und Sozialarbeit vor über 40 Jahren ins Leben gerufen hat.

Als elementare Aufgabe dieser ehrenamtlichen Arbeit sahen die Mitglieder die sachlich-kritische Beobachtung der Entwicklungen in Arbeitswelt, Kirche und Gesellschaftspolitik an. Stellungnahmen wurden erarbeitet u.a. zum Problem der Arbeitslosigkeit (mit Unterstützung von Arbeitslosenprojekten), zum „Gemeinsamen Wort der Kirchen", zum Bau der Holocaust-Gedenkstätte in Berlin sowie zuletzt bei der Mitarbeit in einem Seminar von Fachoberschüler/innen „Widerstand damals - Zivilcourage heute" der Evangelischen Jugendbildungsstätte „Haus Kreisau" in Berlin. Die daraus entstandene Zeitung wurde u. a. beim Ökumenischen Kirchentag und der Tagung der Evangelischen Akademie Berlin „Ohr der Kirche - Mund der Stummen" anlässlich des 100. Geburtstages von Harald Poelchau verteilt.

Außerdem sorgte der Harald-Poelchau-Kreis dafür, dass die ehemalige Wirkungsstätte Harald Poelchau's als Sozialpfarrer den Namen „Poelchau-Haus" erhielt.

Harald Poelchau-Kreis
Das war's dann: von links nach rechts: Trautlind Schallnas-Hageböck, Ursula Moses, Marianne Geue, Betty Neumann, Peter Geue, Karin Koessling, Klaus Ahlert

Wir denken dankbar an alle Gruppenmitglieder und Gruppensprecher und würdigen ihre Verdienste. Stellvertretend nennen wir einige aus den letzten Jahrzehnten: Rudolf von Bodungen, Erwin Weide, Gerhard Hosemann, Eberhard Allner, Gustav Hansch, Hans Mielke und zuletzt Trautlind Schallnas-Hageböck.

Wir haben es uns nicht leicht gemacht mit der Auflösung des Harald-Poelchau-Kreises, aber wir mussten dem Mitgliederschwund aus Alters-, Krankheits- und Sterbegründen Rechnung tragen. Wir wünschen uns allen weitere Begegnungen _ nun aber nur noch auf privater Ebene. Wir danken allen, die den Harald-Poelchau-Kreis in mehr als vier Jahrzehnten begleitet haben.

Klaus Ahlert

Inhalt Archiv Ausgabe BVEA Rundschau 1-2004


Inhalt Archiv 1-2004 " aus den Landesverbänden:"

afa Bayern

EAB NRW

Evangelische Arbeitnehmer - Bewegung NRW

EAN Berlin- Brandenburg

nach oben

 


 WillkommenBundesverband  -  Vorstellung  -  Vorstand  -  GeschäftsstelleImpressum - Landesverbände - TermineBVEA RundschauBVEA  Aktuell"Links"
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv  

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


BVEA

Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.

 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte

Tel.: 030  283 95 151 - Fax: 030  283 95 167 - mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild