zur Startseite  Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.

Adresse bis 31.12.2006: BVEA - Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V. Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte, E-Mail:  Aktuell: BVEA - Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V. Alfredstraße 53 - 45130 Essen Tel.: 0201 770392 - Fax: 0201 777950 - mail: 

Internet: www.bvea.de, email: aus spam-gründen nur mail-adresse als bild


ACA Rheinland mit  neuem Vorsitzenden

Kompetent und konsequent in "Sachen Soziales". Udo Schäfer neuer Vorsitzender der ACA Rheinland

Wenn es um die Wahrnehmung und Vertretung gemeinsamer Interessen bei den Sozialwahlen, die Benennung ehrenamtlicher Sozialrichter, Vorschlagslisten für Versichertenälteste oder inhaltliche, christlich-soziale Positionen gegenüber der LVA oder BfA geht, haben die drei großen konfessionellen Arbeitnehmerbewegungen KAB (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung), Kolpingwerk und EAB (Evangelische Arbeitnehmerbewegung) eine gemeinsame Arbeitsebene, die ACA, die auch im Rheinland seit Jahren für "Kompetenz und Konsequenz in Sachen Soziales" steht.

Dass dies eine Arbeit und Herausforderung ist, der sich die ACA Rheinland auch zukünftig stellen wird, wurde bei der letzten Delegiertenversammlung deutlich, bei der Udo Schäfer, 61, den langjährigen ACA- Vorsitzenden im Rheinland, Friedhelm Schnellenkamp EAB NRW, auf eigenen Wunsch hin aus dem Amt zu verabschieden hatte und zum neuen Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft gewählt wurde.

Udo Schäfer, der als Diözesansekretär im Kolpingwerk im Erzbistum Köln arbeitet, bekam als Stellvertreter Karl Osinski (KAB), Michael Foitlinski (EAB) und Winfried Fockenberg (KAB) als Geschäftsführer zur Seite gestellt.

Als einen zentralen Arbeitsschwerpunkt will die ACA Rheinland das Thema: "Zukunft der gesetzlichen Krankenversicherung" bearbeiten und hier aus Arbeitnehmersicht Position beziehen. Udo Schäfer: "Unser Maßstab in den aktuellen Diskussionen und bei den anstehenden Reformen ist die Gerechtigkeit."

ACA Rheinland