Sie sind hier:  BVEA "Archiv 2-2003 / EAN Baden: Besuch in Tschechien"
Zurück ] [ Willkommen ] [ Nach oben ] [ Weiter ]

 Suche:

...aus den Landesverbänden...

EAN Baden
Evangelische Arbeitnehmerschaft Baden

Trinationale Begegnung in Tschechien

zur Druckversionzur Druckversion

nach Druckbefehl einfach Fenster schliessen, dann sind sie wieder auf dieser Seite

Aktuelles

Mit etwa 16 Teilnehmer/innen der EOP (Equipe Ouvriere Protestante) aus verschiedenen Regionen Frankreichs und mehreren Teilnehmer/innen aus der Tschechischen Republik nahm die EAN Baden an einem trinationalen Treffen, eine Art "Sommeruniversität", in Tis teil. Untergebracht waren die Teilnehmer/innen in einem Haus der Tschechischen Evangelischen Bruderkirche. Die tschechischen Protestanten hatten das ehemalige Bauernhaus in mühevoller Eigenarbeit umgebaut, wobei die schlichte Kapelle geistliches Zentrum des Hauses wurde. Tis liegt etwa 150 km nordöstlich von Prag, unweit von Nachod und Novy Hradek, unmittelbar an der Grenze zu Polen. Das Treffen fand also im kleinen Adlergebirge statt. In Tschechien gehören über zwei Drittel der Bevölkerung keiner Kirche mehr an, 26,7% der Menschen sind römisch-katholisch und kaum mehr als 200.000 Einwohner/innen (von ca. 10,5 Millionen Tschechen) gehören protestantischen Diaspora-Gemeinden an - vor allem diesen galt die Aufmerksamkeit der Gäste von EOP und EAN.

Die Kirche ist, ähnlich wie in Baden, uniert, wobei aber der reformierte Charakter überwiegt. Die Mitglieder der kleinen Gemeinden sind oft Arbeiter/innen aus der Textilindustrie.

Ein weiteres Erlebnis war eine grenzüberschreitende Wanderung nach Polen. Am eindrucksvollsten war jedoch die geschwisterliche Gastfreundschaft von bescheidenen Menschen und die Sehnsucht nach Frieden und Gerechtigkeit in der Welt, die Tschechen, Franzosen und Deutsche einte!

Joachim Keim

nach oben


 WillkommenBundesverband  -  Vorstellung  -  Vorstand  -  GeschäftsstelleImpressum - Landesverbände - TermineBVEA RundschauBVEA  Aktuell"Links"
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv  

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


Adresse bis 31.12.2006:  BVEA - Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.
 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte, E-Mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild

Aktuell: BVEA - Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.
Alfredstraße 53 - 45130 Essen
Tel.: 0201 770392 - Fax: 0201 777950 - mail:bvea-mail-aus spam-gründen nur als bild