Sie sind hier:  BVEA "Archiv 1-2003 / Evangelische Arbeitnehmerbewegung (EAB) Gladbeck-Butendorf feiert ihr 100jähriges Bestehen"
Zurück ] [ Willkommen ] [ Nach oben ] [ Weiter ]

 Suche:

Punkt

Inhalt und Vorwort von Rolf Bartels

Punkt

zum Geleit

Punkt

Peter Gauweiler zum Krieg

Punkt

Frieden bewahren

Punkt

Weg aus der Krise nur über Wachstum

Punkt

Mit neuem Vorstand und frischem Wind

Punkt

Bürgerbüro hat sich bewährt

Punkt

Bayernweite Qualifizierung der afa - Mitarbeiter

Punkt

afa unterstützt Bürgerbegehren

Punkt

Mittelstand muss gefördert werden

Punkt

Landesverbandstag der Evangelischen Arbeitnehmer-Bewegung (EAB) in der Markusgemeinde in Hassel

Punkt

Friedhelm Dahlmann - Verleihung des Bundesverdienstkreuzes und der Ludwig-Fischer-Medaille der EAB

Punkt

Evangelische Arbeitnehmerbewegung (EAB) Gladbeck-Butendorf feiert ihr 100jähriges Bestehen

Punkt

Richard - Martin - Heim in Hilchenbach

Punkt

"Zappen" - und beim Biblischen hängen bleiben /Recherche von Erwin Ortmann EAB Düsseldorf

Punkt

Lutherkirche - neue Jugendkirche

Punkt

Stabwechsel in Köln

Punkt

Termine

...aus den Landesverbänden...

Evangelische Arbeitnehmer Bewegung NRW
EAB Gladbeck-Butendorf 

100 Jahre der Fels in der Brandung

Mit einer festlichen Andacht und anschließendem Empfang in der Gladbecker Lukaskirche feierte die Evangelische Arbeitnehmerbewegung (EAB) Gladbeck-Butendorf ihr 100jähriges Bestehen

Das Thema "Arbeit", so Pfarrer Burkhard Mummenhoff in seiner Jubiläumspredigt, bilde den roten Faden quer durch die Geschichte der EAB.

Was außer der Arbeit, mache den Menschen zum Menschen, fragte der Gladbecker Seelsorger. Und womit messe Gott den Menschen? Antworten suchte und fand Mummenhoff in der biblischen Geschichte von den Arbeitern im Weinberg, in der der Unterschied zur heutigen Zeit deutlich werde. Denn der Weinbergbesitzer zahle nicht nach erbrachter Leistung, sondern nach den Bedürfnissen der Arbeitnehmer. "Aber hier, in der vollkommenen Welt heißt es nicht: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit, sondern gleicher Lohn für gleichen Bedarf." Was sei dies nun für eine höhere Gerechtigkeit, über die wir hier erst einmal stolpern? "Vielleicht stolpern wir, weil es in dieser himmlischen Welt kein Leistungsdenken mehr gibt, weil der Mensch dort nicht danach bemessen wird, was er kann und macht, sondern allein danach, dass er da ist und ein Kind Gottes ist", gab Pfarrer Mummenhoff zu bedenken. Die EAB möge diese Wurzeln und diesen roten Faden niemals aus den Augen verlieren, gab er seiner Hoffnung Ausdruck.

Für seine besonderen Verdienste in seiner 27-jährigen Tätigkeit als Vorsitzender der EAB-Butendorf wurde Heinz Wagener geehrt. Dem Geburtstagskind EAB-Butendorf überreichte Refke die Fahne des Landesverbandes: "Die EAB-Butendorf ist auch nach 100 Jahren noch der Fels in der Brandung, der viele Stürme erlebt hat."



 Willkommen - Bundesverband - Vorstellung - Vorstand - Geschäftsstelle - Impressum - Landesverbände - TermineBVEA Rundschau - BVEA Aktuell - "Links" -
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


Adresse bis 31.12.2006:  BVEA - Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.
 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte, E-Mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild

Aktuell: BVEA - Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.
Alfredstraße 53 - 45130 Essen
Tel.: 0201 770392 - Fax: 0201 777950 - mail:bvea-mail-aus spam-gründen nur als bild