Sie sind hier:  BVEA "Archiv 4-2002 / EAB NRW - Neuer Vorstand"
Zurück ] [ Willkommen ] [ Nach oben ] [ Weiter ]

 Suche:

afa Bayern

EAB NRW

EAG Bayern

EAN Baden

EAN Berlin - Brandenburg

EAN Hessen-Nassau

EAN Rheinland

RAKÜ

Termine

...aus den Landesverbänden...

EAB - NRW Evangelische Arbeitnehmer Bewegung Nordrhein-Westfalen

Wo ist denn hier der Rasen?

Im Rahmen des Landesverbandstages der EAB Nordrhein-Westfalen besichtigten die Teilnehmer das neue Stadion "Auf Schalke". Der Vorsitzende von Schalke 04, Gerd Rehberg, ließ es sich nicht nehmen Delegierten und Gästen die neue Arena zu zeigen. Einzigartig ist die Mehrzweckhalle dadurch, dass der Rasen zu Fußballspielen hereingefahren wird.

Solidarisch bei den Menschen

Unter diesem Motto trafen sich die Delegierten der EAB NRW in Gelsenkirchen. Intensive Diskussionen über die Arbeitsmarktpolitik und den Bereich der Familienpolitik prägten die Versammlung. Zügig wurde ein neuer Vorstand gewählt. Werner Künkler ist alter und neuer Vorsitzender. Weitere Mitglieder: Rolf Goeters, Klaus Dombrowski, Ursula Giller, Heinz Goronzy, Herbert Sowa, Dieter Wahser, Rudi Refke, Herbert Milinski, Neuer Verbandspräses: Harald Wilhelm,

Fachausschuss Bau: Heinz Günther Pieper, Fachausschuss ACA: Dieter Schaper


Demokratie in die Betriebe

Betriebsverfassung wurde 50 Jahre alt

Am 11. Oktober 2002 feierte die Betriebsverfassung ihren 50. Geburtstag. Damit die Demokratie nicht vor den Werkstoren endet, wurde 1952 mit dem Betriebsverfassungsgesetz in der jungen Bundesrepublik der Grundstein dafür gelegt. Eine Weiterentwicklung erfuhr die Betriebsverfassung 1972 unter Bundeskanzler Willy Brandt.

Die betriebliche Mitbestimmung wurde ausgebaut, die Stellung der Gewerkschaften im Betrieb gestärkt und neue Individualrechte für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in die Betriebsverfassung eingeführt.

Im vergangenen Jahr, mit der zweiten umfassenden Novellierung, konnten die gesetzlichen Regelungen zur Betriebsverfassung den veränderten Rahmenbedingungen der heutigen Arbeitswelt angepasst werden. So ist zum Beispiel die Bildung von Betriebsräten leichter geworden, indem die Wahl von Betriebsräten ent-bürokratisiert und das Wahlverfahren für Kleinbetriebe vereinfacht wurde.

Werner Künkler, EAB NRW
nach oben

 WillkommenBundesverband  -  Vorstellung  -  Vorstand  -  GeschäftsstelleImpressum - Landesverbände - TermineBVEA RundschauBVEA  Aktuell"Links"
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv  

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


BVEA

Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.

 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte

Tel.: 030  283 95 151 - Fax: 030  283 95 167 - mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild