Sie sind hier:  BVEA "Archiv 2-2002 / RAKÜ Verein zur Förderung internationaler Beziehungen in der Jugend"
Zurück ] [ Willkommen ] [ Nach oben ]

 Suche:

RAKÜ  
Verein zur Förderung internationaler Beziehungen in der Jugend- und Erwachsenenbildung, Hamburg
Im März 2002 brachte der RAKÜ e.V. sechs estnischen Studentinnen und ihrer Begleitung die Arbeit der Sozialpädagogen in Deutschland nahe.

Einblick in die Arbeit des RAKÜ

Arbeitstherapien für die zukünftige Arbeit

Es standen Workshops in der Evangelischen Stiftung Alsterdorf sowie in der Stiftung Rauhes Haus auf dem Programm. Ungewöhnlich war für die Studentinnen auch die Arbeit in der Seemannsmission Duckdalben und die Arbeit eines Lehrers in der Jugendstrafanstalt Hahnöfersand.

Aus der Stiftung Alsterdorf nahmen sie neue und für Estland bislang unbekannte Arbeitstherapien mit, die sie bei ihrer zukünftigen Arbeit in Estland einsetzen möchten.

Die Studentinnen selbst sagten im Abschlussgespräch, dass sie die Reise als wichtig empfanden. Sie nehmen viele neue Gedanken und Anregungen mit, um ihre zukünftige Arbeit interessant und sinnvoll zu gestalten.

Reiseteilnehmer RAKÜ


Ein Vater, er ist ein höherer Mitarbeiter im estnischen Verteidigungsministerium, bedankte sich bei den Mitgliedern des RAKÜ für ihre liebenswürdige Hilfe gegenüber seiner Tochter. Außerdem sprach er auch seine persönliche Anerkennung für die selbstlose Arbeit bei der Weiterbildung (im humanitären Bereich) estnischer Studenten aus.

Durch die Worte dieses estnischen Vaters und die Dankesbezeugungen der Studentinnen wird uns immer wieder klar, wie wichtig und sinnvoll unsere Arbeit ist. Wir werden diese Ziele weiter verfolgen.
Eva-M. Kramer, RAKÜ e.V.
Punkt_____________________________________
weitere Infos:   RAKÜ
oder Homepage www.rakue.de
nach oben
 

 WillkommenBundesverband  -  Vorstellung  -  Vorstand  -  GeschäftsstelleImpressum - Landesverbände - TermineBVEA RundschauBVEA  Aktuell"Links"
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv  

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


Adresse bis 31.12.2006:  BVEA- Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.
 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte, E-Mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild

Aktuell:BVEA - Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.
Alfredstraße 53 - 45130 Essen
Tel.: 0201 770392 - Fax: 0201 777950 - mail:bvea-mail-aus spam-gründen nur als bild